Zahnpflege ist die beste Prophylaxe

Wir können sehr viel für schöne Zähne tun. Das A und O ist jedoch, das Sie selbst für gesundes Zahnfleisch und Zähne Sorge tragen.
Die beste Vorsorge ist das richtige Putzen der Zähne. Mindestens zweimal täglich. Wenn möglich auch nach den Mahlzeiten. Wichtig sind dabei die Zahnzwischenräume, die gerne vernachlässigt werden. In unserer Praxis nehmen wir uns Zeit und erläutern im Gespräch, über welche Pflegemaßnahmen die Ihre Zahngesundheit erhalten.

Für enge Zwischenräume bleibt Zahnseide die beste Reinigungshilfe. Bei korrekter Anwendung wird eine Plaqueentfernung ohne Verletzung des Zahnfleisches erreicht. Gewachste Zahnseide gleitet leichter in die Zwischenräume und über raue Stellen hinweg als ungewachste Zahnseide. Deshalb wird sie gerne für Anfänger empfohlen. Ungewachste Zahnseide besitzt eine bessere Reinigungswirkung und hat Vorteile bei der Anwendung von Fluoriden.

Inzwischen sind jedoch viele Spezialzahnseiden erhältlich wie etwa mit besonderen Gleiteigenschaften oder breiteren, flauschigen Anteilen bzw. Einfädelhilfen für Brücken. Hier empfiehlt sich eine Beratung in unserer Praxis, welche Zahnseide geeignet ist. Grundsätzlich gilt, dass die Zahnzwischenräume einmal täglich gereinigt werden müssen, um einen wirksamen Schutz vor Karies und Parodontitis zu erzielen.

Parodontologie

Bildquelle: proDente e.V.

© Copyright - PIZ-Schöneck

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.